In Düsseldorf grassiert wie überall im Land das Corona-Virus, so dass das öffentliche Leben auch schon vor dem Kontaktverbot stark eingeschränkt war. Eine privates Ensemble von Musikern und dem DJ AXLNT ließen sich die Freude an der Musik jedoch nicht nehmen und veranstalteten am Samstag ein privates Konzert auf dem Garagendach eines Hinterhofs in Düsseldorf-Pempelfort. Auf das Live-Set wurde per Vorankündigung durch eine Flyer-Aktion im Viertel aufmerksam gemacht und die Benefiz-Veranstaltung erfreute alle Anwohner in den sonnigen Nachmittagsstunden auf den Balkonen. Moderne Elektrobeats und harmonischer Gesang war in Pempelfort zu hören – ein Konzert also, das ohne Besucher oder Eintrittsgelder auskommt und trotzdem alle erfreut. Düsseldorf beweist einmal mehr, dass die Stadt auch in Zeiten von Corona ein absoluter Lifestyle-Hotspot bleibt.
 

Ads

 

Attraktive Angebote in der Landeshauptstadt

Zudem erfreuen sich die zahlreichen Parks und das satte Grün des Rheinufers einer erhöhten Besucherzahl, da viele Anwohner sich die Möglichkeit nicht nehmen lassen, bei frischem, aber sonnigem Frühlingswetter draußen Sport zu treiben. Besucher und Verkehrsteilnehmer, die beispielsweise Familienangehörige besuchen wollen, können zur Zeit von weiteren attraktiven Angeboten der Stadt profitieren: Der öffentliche Parkraum wurde als kostenlos deklariert, so dass man bis auf Weiteres keine Strafzettel wegen nicht gezahlter Parkgebühren befürchten muss. Der Oberbürgermeister erhofft sich davon, dass die Menschen auf das Auto als Fortbewegungsmittel zurückgreifen, statt den öffentlichen Nahverkehr zu frequentieren.

Essen gehen oder doch lieber liefern lassen?

Da Düsseldorf auch als kulinarischer Hotspot gilt, sind viele Restaurants bemüht, ihren Betrieb vor allem durch Abhol-Kunden am Laufen zu halten. Einige Gastronomie-Betriebe arbeiten mit DIN A4 Aushängen, welche sie im jeweiligen Viertel aufhängen, um ihre Stammkundschaft zu informieren und zu halten. Strategisch geschickt ist die Lage für all diejenigen Restaurants, welche ihr Angebot auf der Plattform Lieferando zur Verfügung stellen – und das sind gar nicht wenige: In der Landeshauptstadt gibt es mehr als 300 Lieferdienste, deren Essen man zu sich nach Hause bestellen kann. Auch die Online-Lieferdienste der Supermarkt-Kette Rewe erfreuen sich aktuell großer Beliebtheit – sie sind im Düsseldorfer Stadtgebiet für die nächsten Monate ausgebucht.
 
Ausgewählte Amazon Produkte zum Thema Düsseldorf: