LiD - Lifestyle in Düsseldorf Hamm

Der Stadtteil Hamm, der 3. Bezirk der Stadt Düsseldorf gehört zu den kleinsten und schließt unmittelbar an die Bezirke Unterbilk und Bilk. Erstmals im 8 und dann im 9. Jahrhundert fand der Stadtteil Eingang in die urkundlichen Annalen. Aus dem 14. Jahrhundert, stammen Berichte, welche von Lehenshöfen handeln und im Stadtmuseum der Stadt Düsseldorf zu bewundern sind.

Historisch im Wandel der Zeit

Im Jahre 1829 wurde hier die erste Schule des Bezirkes eingeweiht, welche nach den beiden Weltkriegen wieder aufgebaut und vergrößert wurde. Der Baustil weist aber die noch typischen stilistischen Mittel der wilhelminischen Zeit auf. 1709 nahm Pfalzgraf Phillipp die Geburt seines Sohnes, Prinz Jan Wilhelm zum Anlass, die „Rochuskapelle“ in Hamm zu errichten, die zu den beachtens-und besuchenswerten Denkmälern dieses Bezirkes gehört. Diesen damals schon ländlichen Charakter, hat sich der Bezirk bis heute bewahrt.

Bekannt geworden ist er durch den über die Grenzen hinaus angebauten Spargel und andere Gemüsesorten. Wenn auch die Landwirtschaft in Sachen Gemüse-und Spargelanbau von der Blumenpflanzung abgelöst wurde und handwerklich-industrielle Betriebe sich hier angesiedelt haben, so stellt Hamm nach wie vor jenen Bezirk Düsseldorfs dar, der sich, zwar am Rande einer Großstadt gelegen, es sich nicht hat nehmen lassen, ländlich zu bleiben. Dieses ländliche Ambiente, dürfte auch der ältesten Schützenbruderschaft, St. „Sebastianus“ zugesagt haben, welche bereits seit dem Jahr 1458 besteht.
Hanseatic Bank Kreditkarten

Kappeshamm wird immer moderner

Etwas moderneren Charakter verschaffte dem Bezirk Hamm, die direkte Anbindung an den Rheinufertunnel, mittels welchen man den Flughafen der Stadt in weniger als 20 Minuten zu erreichen ist. Diese Tatsache dürfte auch mit eine Rolle gespielt haben, dass sich die, über die Grenzen Hamm`s hinaus bekannte, Heinrich-Heine Universität, hier angesiedelt hat.

Einen Stadtteil, der zwar Teil einer Stadt ist, aber dennoch ländlich wirkt. Ein etwas anderer, gemächlicherer Lifestyle. In Düsseldorf ist auch das möglich.