LiD - Lifestyle in Düsseldorf Oberbilk

Düsseldorf Oberbilk – Vom Ghetto zum Kultbezirk!

Wenn Sie, zu jenen gehören, die Düsseldorf kennen und die Stadt immer wieder gerne besuchen, wird ihnen der Stadtteil Oberbilk mit Sicherheit bekannt sein. Um, beim Hören des Namens abwehrend die Hände zu heben. Zu Unrecht. Damit tun Sie dem neuen Oberbilk wirklich unrecht. Denn, dieser ist gerade dabei sich vom ehemaligen Stahlghetto zum Kultbezirk zu mausern.

Kultur meets Oberbilk

Düsseldorf Oberbilk hat kaum mehr etwas mit jenem Bezirk gemein, das er noch war als hier die Stahl- und Eisenindustrie das Leben der Anwohner prägte. Seit der Schließung der Werke hat sich hier einiges getan. Der ehemalige Arbeiterbezirk vollzieht gerade einen Strukturwandel, der seinesgleichen sucht. Wobei nicht jede Stadt von sich behaupten kann, das ihr dieser Spagat gelingt. Bei Oberbilk aber scheint es zu funktionieren. Die Stadtplaner haben sich nicht lumpen lassen und mehrere Millionen Euro in den Bezirk investiert, um diesen neu zu gestalten und umzustrukturieren. Mit dem Erfolg, das sich neben Künstlern und solchen die es werden wollen, wie zum Beispiel Start Ups, die hier ihre Software entwickeln. Ganz zu schweigen von all den anderen Kreativen, welche Düsseldorf – Oberbilk und seinen Lifestyle schätzen gelernt haben.

Handytick.de - Genial günstig!

Kunst und Döner

Nach wie vor ist Oberbilk ein Bezirk in dem sich viele Kulturen begegnen. Neben der marokkanischen Gemeinde, finden Sie hier ebenso eine italienische und eine afrikanische, die friedlich, mit der Alteingesessenen nebeneinander lebt. Neben Dönerbuden findet man Ernährungsläden, die sich auf biologische Lebensmittel spezialisiert haben. Ganz zu schweigen von dem Kunstladen, der es ich schon mal einfallen lässt, Gitarren in den vor dem Geschäft stehenden Baum zu hängen, um auf eine anstehende Vernissage anzukündigen. Eine Ecke weiter, findet man ein Café, das Fair Trade Produkte anbietet. An einem ganz normalen Vormittag können Sie hier den Programmierer, den Kunsthändler und den Literaten antreffen, wie sie sich über die neuen Entwicklungen des Bezirkes unterhalten, oder einfach nur um die Atmosphäre und den Lifestyle von Oberbilk zu genießen.

Lifestyle neu definiert

Wie so mancher Bezirk in jeder anderen Stadt, der eine Wandlung vom Arbeiterbezirk zum Lifestyle – Bezirk durchmacht, können Sie gerade jetzt erleben, wie diese ganz besondere Atmosphäre um sich greift, welche nur in jenen Bezirken zu spüren ist, welche sich im Aufbruch, im Umbruch befinden. Zu diesem Lifestyle gehören neben Turnschuhträgern, welche dieselben ohne Schnürsenkel tragen ebenso dazu, wie der Softwareprogrammierer und der Kunsthändler. Der Running Sushi Laden sich neben dem Restaurant befindet, das gerade dabei ist den Michelin-Himmel zu erklimmen. Der Arbeiter, der schon immer hier gewohnt hat und der Intellektuelle der den Stadtteil für sich als Lebenszentrum auserkoren hat.
saturn.de

Vergangenheit und Zukunft

In kaum einer anderen Stadt Deutschlands können Sie es momentan so hautnah erleben, was es heißt, wenn ein Bezirk sich aufmacht sich neu zu definieren. Sich neu zu gestalten. Lifestyle zu erleben, ohne Gefahr zu laufen alle paar Meter über einen Yuppie zu stolpern. Im Düsseldorfer Bezirk Oberbilk lässt es sich hautnah miterleben, wie Altes abgetragen und Neues Stellen geschaffen wird. Lifestyle in seiner besten Form.

[amazon_link asins=’B00CM3JMFM,B017BD3UGO,B01CYF1YXA,B01ERRZP2E,B07H3Y83TZ,3874398293′ template=’ProductCarousel‘ store=’lid2018-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’fe2b9654-e741-11e8-aace-0f787ace269d‘]