LiD - Düsseldorf Oberkassel

Oberkassel ist ein linksrheinischer Stadtteil Düsseldorfs, der über zwei Brücken mit dem rechtsrheinischen Düsseldorfer Stadtgebiet verbunden ist. Dem Stadtteil vorgelagert sind die weitläufigen Rheinwiesen, auf denen auch alljährlich die größte Kirmes am Rhein stattfindet.

In Oberkassel gibt es viele große Altbauwohnungen und eine gute Infrastruktur, was den Stadtteil als Wohnstandort beliebt und teuer macht. Wie auch das benachbarte Niederkassel, hat Oberkassel hat einen hohen Anteil an japanischen Einwohnern und ist insgesamt dicht besiedelt. Die in den letzten Jahrzehnten enorm gestiegene, auch internationale Nachfrage nach Wohnimmobilien in Oberkassel führte zu einem starken Preisanstieg. Oberkassel gehört derzeit zu den teuersten Wohnlagen Düsseldorfs.
BILDplus.de

Die Haupteinkaufsstraße des Stadtteils ist die Luegallee, auf der sich nicht nur Geschäfte des  täglichen Bedarfs, sondern auch viele Boutiquen und Fachgeschäfte befinden.  Die an Oberkassel angrenzenden Stadtteile sind Heerdt, Niederkassel und Lörick, im Süden und Osten wird der Stadtteil durch den Rheinbogen namens „Rheinknie“ begrenzt.